Freunde der Turnkunst kommen am Wochenende 14./15. Mai voll auf ihre Kosten, denn die vier Kunstturnstaffeln des Hellweg-Märkischen Turngaues sind diesmal zu Gast in Lipperode. 40 Mannschaften mit über 200 Aktiven, darunter mehrere ehemalige Landesligaturnerinnen, erwartet der ausrichtende Verein TV Lipperode 1977 e.V. zum zweiten und vorletzten Wettkampftag der Gauliga und der Gauklasse in der Jahnsporthalle an der Udener Straße. Exzellente Kürübungen und spannende Kämpfe sind daher garantiert.

Am Sonntag ab 9:30 Uhr fällt möglicherweise eine Vorentscheidung in der
Gauliga 1, der höchsten Liga des HMTGs. Hier geht die erste Mannschaft des TV Lipperode 1977 e.V. als Tabellenführer an den Start und will sich mit einem weiteren Sieg eine komfortable Ausgangsposition im Kampf um die Meisterschaft schaffen. Auch die zweite Mannschaft des TVL, nur einen Platz hinter der Mannschaft der DJK Arminia Erwitte, wird ihren sechsten Platz verteidigen wollen. Ab 13:30 Uhr wird in der Gauliga 2 um Punkte und Platzierungen gerungen.

Bereits am Samstag ab 8:30 Uhr gehen die Mannschaften der Gauklasse 1 an die Geräte. Auch hier grüßt der TV Lipperode 1977 e.V. mit der dritten Mannschaft von der Tabellenspitze. Mit am Start sind Mannschaften der heimischen Vereine SC DJK Lippstadt, DJK Arminia Erwitte und TUS Westfalia Anröchte. Am Nachmittag ab 13.30 Uhr kommen die Mannschaften der Gauklasse 2 zum Einsatz, darunter die vierte Mannschaft des TVL.

ACHTUNG!
Wenn du jetzt auf den Button klickst, dann verlässt du unsere Kinderseite!

Hallo, wir sind Deine Sportchecker!
Sollen wir zusammen herausfinden, welche Sportart zu Dir passen könnte?